19-Jähriger sieht, wie eine Frau das Geld eines blinden Mannes nimmt – was er dann sagt, ist einfach perfekt!

Der 19 Jährige Joey Pursak aus Minnesota in den Vereinigten Staaten arbeitet in einem Restaurant, das sich auf Milch- und Eisprodukte spezialisiert hat. Eines Tages kam ein Mann in das Restaurant. Er hatte einen weißen Stock, und Joey realisierte, dass der Mann blind war.

Als er bestellte und bezahlte, fiel ihm eine 20 Dollar Note auf den Boden. Er selbst bemerkte es nicht, und saß sich gemütlich hin und aß sein Eis.

Die Frau, die hinter ihm gestanden ist, sah sich um, bückte sich und hob das Geld auf – aber anstelle es dem Mann zu geben, behielt sie das Geld für sich.

Joey beobachtete das Ganze und bat die Frau leise, den Geldschein dem blinden Mann zurückzugeben. Sie weigerte sich und argumentierte, dass sie das Geld fallen gelassen hatte und es ihres war.

Aber der Teenager gab nicht auf.

“Wenn Sie das Geld nicht dem Mann zurückgeben, muss ich sie bitten, das Restaurant zu verlassen. Ich möchte niemanden bedienen, der so respektlos ist.”

Die Frau wurde sehr wütend und fluchte um sich herum, bevor sie das Restaurant stürmend mit dem Geld des Mannes in ihrer Hand verließ.

2-9

cbs

Joey hatte wirklich ein Herz aus Gold, als er für den Mann einstand, aber dies war noch nicht das Ende.

Er ging zu dem Mann und nahm 20 Dollar aus seiner eigenen Geldtasche und gab diese ihm.

“Ich möchte Ihnen gerne die 20 Dollar Note, die Sie am Schalter verloren haben, zurückgeben,” sagte der 19-Jährige zu dem verwirrten Mann. “Leider ist es nicht ihre Banknote, die Frau hinter ihnen hat sie einfach genommen. Aber sie hat den gleichen Wert.”

Der blinde Mann war überrascht und voller Dankbarkeit für diese freundliche Geste von dem gutherzigen Jungen und dankte ihm sehr dafür. Aber die Dankbarkeit endete hier nicht:

Ein paar Tage später bekam Nancy Pettit, Joey’s Arbeitgeberin, eine E-Mail. Es war von einem Gast, der das Ganze mitangesehen hat und Joey hochleben lassen wollte. Die Firma postete darauf hin diesen Brief auf Facebook und Nancy sagte:

“Es war wirklich sehr nett von ihm, dies zu tun, und dass die Leute um ihn herum ihn dafür dankbar sind. Ich bin so glücklich, dass wir so ein herzliches Personal haben!”