Bohre ein paar Löcher in den Baumstumpf – deine Kreation lässt deine Nachbarn grün vor Neid werden!

Bäume zu fällen macht nie Spaß und kostet oft sehr viel Geld. Viele Firmen haben heftige Preise, um Baumstümpfe und verfaulte Bäume zu entfernen. Aber anstelle die Baumstümpfe entfernen zu lassen, kannst du sie in deinem Garten wiederbenutzen.

Nachfolgend haben wir vier Tricks zusammengestellt, wie du Geld sparen kannst und dein Haus und deinen Garten mit den Stümpfen verschönern kannst. Mit einem kleinen grünen Daumen und etwas Pflanzenerte kannst du diese wunderschönen Pflanzen pflanzen, die mehrere Saisonen halten werden!

Den Stumpf als Topf benutzen
Ein alter Baumstamm kann sich leicht in das Highlight eines jeden Gartens verlangen. Der Blog “This Old House”empfiehlt, ein Loch in den Baumstumpf zu bohren, aber 7-8 cm Rand übrig zu lassen. Außerdem sollte man Löcher an den Seiten bohren, um überschüssiges Wasser abfließen lassen zu können. Dann kannst du den Baumstumpf wie einen Pflanzentopf benutzen.

ERIC CRICHTON/CORBIS

ERIC CRICHTON/CORBIS

Stückholz als Pflanzenkübel
Holzblöcke und Stückholz eignen sich sehr gut als Pflanzenkübel! Kendra von “A Proverbs 31 Wife” sagt, dass sie eine Axt und eine Kettensäge benutzt hat, um das Stückholz auszuhohlen um danach diesn mit Pflanzen zu versehen.

“Das ist der dritte Sommer schon, dass ich das mache, und die Unterseite fängt ein wenig an zu faulen. Aber es ist noch immer stabil und ich hoffe, dass es noch weitere 3 Jahre hält,” schreibt sie auf ihrem Blog.

A Proverbs 31 Wife

A Proverbs 31 Wife

Verfaultes Holz als Pflanzentöpfe
Gail von “My Repurposed Life” hatte alte Stücke Holz die nur herumlagen und am verfaulen waren, also entschloss sie sich, etwas Schönes daraus zu machen. Mit Hilfe von Hühnerdraht und den Plastik von Pflanzenerde konnte sie die verfaulten Holzstücke in eine lebende Sukkulente verwandeln!

My Repurposed Life

My Repurposed Life

Holzpflock als permanenten Blumentopf
Dieser Trick eignet sich dafür, einen Holzpflock in einen permamenten Blumentopf zu verwandeln, den man auch im Haus verwenden kann. Das einzige, was du benötigst, sind ein Versieglungsmittel und einen Ständer für den Topf – und schon hast du einen schönen Pflanzentopf, der sehr dekorativ ist. Wie du dies anstellst, kannst du auf Stacy Risenmays Blog sehen.

not Just A Housewife

not Just A Housewife

Wir lieben diese vier Wege, um altes Holz wiederzuverwenden. Was denkst du über diese natürlichen Pflanzentöpfe? Ist es vielleicht etwas, was du selbst ausprobieren wirst?


Das könnte auch interessant sein...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>