Der Mann erfährt, dass sein Übergewicht lebensbedrohlich ist – daraufhin nimmt er über 100 kg ab!

Der Mann erfährt, dass sein Übergewicht lebensbedrohlich ist – daraufhin nimmt er über 100 kg ab!

Mittwoch, 13 Juni 2018

Obwohl oft gesagt wird, dass das Gewicht kein Hindernis für unser Leben und unsere Zufriedenheit sein sollte, sind dem Grenzen gesetzt. Diese Geschichte ist der Beweis dafür.

Obwohl sich Abraham nicht um sein Gewicht kümmerte und eigentlich immer zu schwer war, war es wegen einer Enttäuschung in der Liebe, dass seine Gewichtsprobleme wirklich begannen, erklärt er in einem Brief an Love What Matters.

Aber eines Tages wurde ihm gesagt, dass sein Übergewicht lebensbedrohlich ist. Er verstand dann, dass er sein Leben ändern musste und vorzugsweise so schnell wie möglich.

In seinem Brief schreibt er wie folgt:

„Ich bin schon fast mein ganzes Leben fettleibig. Als Kind war ich schon fett, zu dick in der Pubertät und sehr dick seit ich erwachsen wurde. Ich habe immer „mein Gewicht getragen“. Bis ich 20 war, war ich dick, aber okay. Ich konnte gut laufen, gut schlafen und hatte keine ernsthaften gesundheitlichen Probleme, die ich kannte.

Ich verliebte mich und heiratete, aber nach zwei Jahren verließ mich meine Frau. Ich dachte, ich wäre zu dick, zu hässlich, zu arm und ich hätte es nicht verdient, geliebt zu werden. Dies führte dazu, dass ich viel Zeit alleine verbrachte und dann 180 kg erreichte.

Nachdem ich ein gebrochenes Herz hatte, war meine Mutter für mich da. Sie sorgte sich um mich und hat mir viel Rat und Trost gegeben. Meine Mutter kämpfte gegen Brustkrebs und nach 8 Jahren Kampf konnte ihr Körper nicht mehr damit umgehen. Sie starb und ich war am Boden zerstört. Geringes Selbstwertgefühl, schlechte Ernährung und schlechte Gesundheit verschlechterten es immer mehr. In diesem Moment wog ich 210 kg und dann konnte ich ‚mein eigenes Gewicht nicht mehr tragen‘.“

„Ich bemerkte schnell, dass ich oft beim Gehen innehalten musste. Ich bemerkte, dass ich mich langsamer bewegte als andere, während ich mich fühlte, als würde ich einen Marathon laufen. Ich erinnere mich, dass ich mitten in der Nacht aufgewacht bin und dass ich nicht atmen konnte. Ich sage nicht, dass es schwer war zu atmen, ich konnte überhaupt nicht atmen!

Meine Lungen funktionierten nicht mehr. Ich setzte mich im Bett auf, aber das half nicht. Ich stürzte, als ich ins Badezimmer gehen wollte. Ich konnte nicht um Hilfe rufen, also tätschelte ich meine Brust mit meiner Faust. Es hat funktioniert! Ich fing wieder an zu atmen. Ich wusste, dass ich sehr bald sterben würde, wenn ich meine gesundheitlichen Probleme nicht lösen würde.

Ich teilte das nie mit jemandem, aber ich nahm an, dass ich wahrscheinlich bis zu meinem 30. oder 35. leben würde. Ich sah mich nicht länger leben, und ehrlich gesagt wollte ich es auch nicht wirklich.

Ich war noch keinem Herzversagen erlegen, aber ich hatte bereits die Symptome, und dann sagte ich mir: Das ist genug!

Ich betete zu Gott, aber ich wusste, dass ich es selbst tun musste. Ich musste mir selbst vergeben, weil ich früher versagt hatte ich war bereit, mich zu verändern. Ich musste aufhören mich selbst zu bemitleiden. Es ist gut manchmal Hilfe zu suchen. Es ist gut zuzugeben, dass wir nicht alle Antworten haben.“

„Mehr Stolz! Ich war offen und empfänglich für alles, was nötig war, um endlich mein Ziel, gesund zu werden, zu erreichen. Ich habe etwas recherchiert und eine Operation namens duodenaler Switch gefunden, von der ich dachte, dass sie mir helfen würde, Gewicht zu verlieren, so dass ich mit dem Training beginnen könnte. Ich war es leid, mich viermal älter zu fühlen, als ich tatsächlich war.

Ich unterzog mich am 1. November 2012 meiner Operation und verlor im ersten Monat 25 kg. Ich fing an, mich besser und gesünder zu fühlen. Rückenschmerzen, Knieschmerzen, Schlafapnoe und Bluthochdruck wurden durch meinen Gewichtsverlust besser.

Im Gegensatz zu dem, was manche Leute denken, ist es trotz einer Operation nicht leicht, Gewicht zu verlieren. Der Patient muss noch hart arbeiten, um die ehrgeizigen Ziele zu erreichen.“

„Nach 6 Monaten wog ich 130 kg. Mein erstes Ziel war es, 100 kg in einem Jahr zu verlieren. Ich habe 98 kg in 10 Monaten verloren. Ich war glücklich, mein erstes Ziel schnell zu erreichen, aber ich war noch nicht zufrieden. Ich wollte sehen, wie weit ich gehen könnte, wenn ich weiter gesund essen und weiter trainieren würde.

Ich esse jeden Tag gesund und mache auch Sport. Ich laufe 7-12 km pro Tag. Ich nehme nur wenig Kohlenhydrate zu mir, da dies für mich wirklich hilft. Nach drei Jahren Gewichtsverlust habe ich ein Bild von mir auf Facebook gestellt, um mit einigen meiner Familie und Freunden zu teilen, dass ich 120 kg verloren habe und um zu zeigen, dass es mir gut geht!“

„Zu meiner Überraschung breitete sich das Bild wie ein laufendes Feuer aus. Ich erhielt über 40.000 Antworten, tausende Kommentare und Likes. Ich habe von vielen Menschen sehr gute Rückmeldungen erhalten, wie meine Geschichte sie ermutigt hat, ihre Hindernisse im Leben zu überwinden.

Ich bin so dankbar. Es ist, als hätte ich ein neues Leben, eine zweite Chance bekommen. An meinem 34. Geburtstag fühle ich mich wirklich besser und habe mehr Energie als ich in meiner Kindheit hatte.

Mein Plan ist es, weiter zu machen, was funktioniert und sogar ein wenig höher zu gehen, um Muskeln aufzubauen. Ich möchte jetzt die gleiche Willenskraft auf alle Aspekte meines Lebens anwenden. Eine wichtige Lektion, die ich gelernt habe war, dass auch wenn etwas Schlimmes passiert, auch gute Dinge passieren können.“

Was für eine unglaubliche Geschichte! Eien großartige Inspiration für alle, die auch abnehmen möchten. Teile diesen Beitrag, wenn du genauso von Abraham beeindruckt bist, wie wir!

Husky ist wütend auf seine Besitzerin – aber mit diesem Trick der jungen Frau hatte der Hund nicht gerechnet!

Der Mann bestiehlt die 93-jährige Rollstuhlfahrerin und er bekommt das, was er verdient!

Großmutter bringt alle zum Lachen, wenn sie ihre „einfachste Methode“ zeigt, ein Spannbetttuch zu falten

Papagei sieht sein Idol Pavarotti im Fernsehen – so ein Duett habt ihr sicher noch nicht gesehen!

Mutter versteht nicht, warum ihr Sohn kein Gemüse essen will – bis sie den Vater beim Füttern filmt!

Vater gerät in Panik, als seine 4-jährige Tochter einen BH im Auto findet – dann wird er die Wahrheit heraus