Der Mann wollte die Spinne töten – stattdessen setzt er seine Wohnung in Brand

Der Mann wollte die Spinne töten – stattdessen setzt er seine Wohnung in Brand

Freitag, 12 Januar 2018

Manchmal verlaufen die Dinge nicht so, wie man sie geplant hat, und man hat leider großes Pech. Dieser junge Mann aus Kalifornien kann nur ein Lied davon singen, wie USAToday berichtet.

Der Mann hatte einen ungewünschten Besucher zu Gast, eine Spinne, und in seiner Panik kam der Mann auf eine Idee, die wohl wirklich sehr idiotisch ist.

Er versuchte nämlich die Spinne mit einem Feuerzeug zu töten, aber leider ging dies nach hinten los.

Shutterstock

Da der Mann die Spinne anzündete, rannte diese wie ein kleiner Feuerball durch die Wohnung und setzte dadurch die Matratze in Brand. Kurz darauf breiteten sich die Flammen sehr schnell aus und bald stand die gesamte Wohnung unter Brand.

Glücklicherweise konnte die Feuerwehr rechtzeitig das Feuer eindämmen, sodass es nicht auf die anderen Wohnungen übergriff. Nun darf der Herr rund 7000 Euro Schadensersatz zahlen!

Vater gerät in Panik, als seine 4-jährige Tochter einen BH im Auto findet – dann wird er die Wahrheit heraus

Adam fiel in Ohnmacht, als er trank – jetzt warnt er vor der Gefahr, im Sommer eiskaltes Wasser zu trinken

Katze wirft gnadenlos die Plastikflasche auf den Boden und dabei entstand dieses urkomische Video

Als Rod Stewart hört, wie ein einfacher Straßenmusikant sein Lied spielt, bittet er um dessen Mikrofon

Golfer sind sehr überrascht, als sie plötzlich einen schwarzen Schatten aus dem Wald sehen

Diese Eltern teilen den Moment, als ihre Tochter in ihren Armen stirbt – das Bild bewegt jetzt die ganze Welt