Der neueste japanische Trend: Aus Alufolie wunderschöne Kugeln zaubern

Der neueste japanische Trend: Aus Alufolie wunderschöne Kugeln zaubern

Sonntag, 15 April 2018

Bist du auch ein Fan von Recycling und DIY? Ob es nun darum geht, alten Möbelstücken neuen Glanz zu verschaffen oder das Eigenheim zu dekorieren, wir können sehr viel selbst machen.

Aluminiumfolie zum Beispiel wird meistens weggeworfen, da wir nichts damit anzufangen wissen, sobald wir es für den eigentlichen Gebrauch verwendet haben. Aber nun gibt es in Japan einen Trend, mit dem man aus Aluminiumfolie ganz tolle Kugeln zaubern kann!

Sekaiminzoku

Bei diesem Trend wird die Folie in einen Ball gerollt und solange poliert, bis sie zu einer schönen Kugel wird. Das Resultat ist fantastisch!

Der YouTuber namens SKYtomo ist ein Handwerker und hat nun das Geheimnis dieser schönen Kugeln gelüftet. Mit Hammer und Schleifpapier macht er aus Aluminiumfolie wirklich wunderschöne, dekorative Kugeln!

So nachdem man die Kugel in die richtige Form gebracht hat, braucht man nur Schleifpapier bis das Ganze glänzt.

Auf Reddit hat er sein Geheimnis preisgegeben und es dauerte nicht lange, bis dies zum Trend wurde.

Was denkst du? Ist das nicht einfach schön?

So bekommt ihr eure Spüle wieder glänzend sauber: Einfach Mehl verwenden!

Die Bulldogge sieht sich einen Horrorfilm an – seine Reaktion bringt uns lautstark zum Lachen!

Der kleine Elefant ist immer super aufgeregt, wenn er seine Wärter sieht, was unglaublich süß ist

Paar heiratete nur 18 Stunden vor dem Tod der Braut – nun werden die Bilder weltweit gefeiert

Dermatologen sagen: Diese 5 Fehler machen wir mit einem Deo

5 Jahre altes Mädchen sagt dem deutschen Schäferhund, den Angreifer zu attackieren – was er auch macht