Dieser Hund namens Morgan war fast blind, nachdem jemand eine sadistische Falle gestellt hatte

Dieser Hund namens Morgan war fast blind, nachdem jemand eine sadistische Falle gestellt hatte

Dienstag, 12 Juni 2018

Lea Jensens Hund namens Morgan war fast erblindet, weil er einer sadistischen Hundefalle ausgesetzt war.

Die Besitzer dieses Hundes, Lea Jensen und ihre Freundin, waren gerade mit ihrem Hund Morgan spazieren, als das schreckliche Ereignis stattfand. Plötzlich entdeckte Lea, dass die Schnauze von Morgan direkt neben seinem Auge blutete, und kurz darauf entdeckte sie die Ursache dafür.

Anfangs wusste sie jedoch nicht, wie das Ganze passiert war, aber als sie einen Zaun in der Nähe betrachtete, wusste sie, wie es zu diesem Vorfall gekommen war.

Privé

Auf dem Zaun hatte jemand ein Messer gelegt – die scharfe Seite zeigte nach außen. Und das verursachte eine große Wunde direkt neben dem Auge des Hundes Morgan.

Lea machte dann ein Foto von ihrem geliebten vierbeinigen Freund und vom Zaun und veröffentlichte es dann auf Facebook, um alle Tierliebhaber über diese sadistische Fallen zu informieren, die die Leute anscheinend installieren.

„Wir hatten Glück, das können wir sagen. Wenn er mit den Augen gegen das Messer gestoßen wäre, hätte er wahrscheinlich sein Augenlicht verloren,“ schreibt sie in ihrem Facebook Post

Privé

Lea und ihre Freundin haben den Vorfall der Polizei gemeldet, aber die Polizei kann nichts machen.
Glücklicherweise hat Morgan keine bleibenden Schäden von dem Unfall davon getragen und wird sich wieder erholen.

Teile bitte Leas Botschaft, wenn du auch denkst, dass so etwas einfach furchtbar ist!

So bekommt ihr eure Spüle wieder glänzend sauber: Einfach Mehl verwenden!

Die Bulldogge sieht sich einen Horrorfilm an – seine Reaktion bringt uns lautstark zum Lachen!

Der kleine Elefant ist immer super aufgeregt, wenn er seine Wärter sieht, was unglaublich süß ist

Paar heiratete nur 18 Stunden vor dem Tod der Braut – nun werden die Bilder weltweit gefeiert

Dermatologen sagen: Diese 5 Fehler machen wir mit einem Deo

5 Jahre altes Mädchen sagt dem deutschen Schäferhund, den Angreifer zu attackieren – was er auch macht