Dieser Obdachlose setzt sich neben den Reichen. Sekunden später wird ein Albtraum wahr.

Wenn man mal ganz ehrlich ist und in einer stillen Minute in sich geht, hat doch jeder schon einmal so etwas wie Neid verspürt. Man sieht, wie Freunde Bilder aus ihrem Traumurlaub auf Facebook posten, kommentiert darunter: „Wundervoll, ihr habt es euch mehr als verdient!“, und denkt insgeheim, „Warum nicht ich? Was mach ich falsch? Ich will es auch mal so schön haben!“ Diese Gedanken sind tief im Menschen verankert und völlig natürlich. Doch ab und an lohnt es sich, eine Ecke weiter zu denken. Diese 4 Minuten helfen dabei mit Sicherheit!