Er findet an der Tankstelle einen Streuner und möchte helfen – bis er sieht, was auf der Marke steht

Wenn man einen Streuner ohne Besitzer findet, versucht man den armen Tier zu helfen, wo es nur geht, oder? Das ist genau das, was Tyler Wilsen tat, als er einen Golden Retriever in der nähe seiner Heimatstadt in Kentucky, Amerika, gefunden hat. Er sah den Hund bereits einige Woche zuvor herumstreunen, und dachte sofort, dass er geflohen ist.

„Als er an die Tankstelle kam und sich neben mich setzte, dachte ich, ‚Dieser Hund war vor einiger Zeit schon von zu Hause ausgerissen'“

Bored Panda
Bored Panda

Wilsen sah, das der Hund eine Marke trug und war erleichtert. Aber als er sah, was auf seiner Marke stand, war er mehr als überrascht.

„Mein Name ist Dew. Ich bin nicht ausgerissen. Ich wollte nur einen Spaziergang machen. Sag mir, wenn ich nach Hause gehen soll.“

Bored Panda
Bored Panda

„Als wir uns ansahen, wusste ich, dass es ihm gut ging.“

Bored Panda
Bored Panda

Es stellte sich heraus, dass Dew eine kleine, lokale Berühmtheit war, und bereits für seine Spaziergänge weitgehend bekannt war. Nach diesem Abenteuer, kehrte er auf die kleine Farm zurück, wo er mit seiner Familie lebt.

Dew's Adventures
Dew’s Adventures

„Dew liebt es, neue Leute zu treffen,“ sagt sein Besitzer zu Dodo. „Gott sei Dank hat er einen Chip, also wenn er umherspaziert, wissen wir immer, wo er ist!“

Dew's Adventures
Dew’s Adventures

„Er liebt es, Liebe zu verbreiten!“

Dew's Adventures
Dew’s Adventures

Es sieht so aus, als wäre Dew von reiner Freude umgeben sein! Und wir hoffen, dass er seine Abenteuer weiterhin unternimmt und seine Liebe weiterhin verbreitetet!