Er hielt um die Hand seiner Freundin an – doch stattdessen fällt er auf die Knie vor ihrer Schwester

Er hielt um die Hand seiner Freundin an – doch stattdessen fällt er auf die Knie vor ihrer Schwester

Montag, 10 Juli 2017

Ashley Schaus traf ihren zukünftigen Ehemann Will Seaton in 2010 und bereits am ersten Date erzählte sie ihm, wie nahe sie ihrer Schwester Hannah mit Down Syndrom stand, so schreibt es die The Huffington Post.

Während der nächsten Jahre standen sie sich alle sehr nahe und letzten Endes hielt Will um die Hand von Ashley an.

Aber er hielt nicht nur um die Hand von Ashley an, sondern auch um die von Hannah. Der ganze Moment war sehr emotional und wunderschön.

Will und Ashley nahmen Hannah mit auf eine Weide, wo Will plötzlich auf die Knie fiel und Hannah fragte: „Möchtest du für immer meine beste Freundin sein?“

Hannah war so glücklich, dass ihr die Tränen kamen und sie vor Freude sprang, bevor sie ihre Freundschaft applaudierte.

Die Hochzeit wird im Oktober stattfinden und Hannah hat dabei eine ganz wichtige Rolle. Sie wird nicht nur die Brautjungfer sein, sondern wird noch einmal ihre Freundschaft mit Will bekräftigen. Zudem wird sie später am Abend zu Harry Nilsson’s Lied „Best Friend“ mit Will tanzen.

Wir freuen uns für die Braut und für Hannah und wünschen allen drei nur das Beste für die Zukunft. Teile dies, wenn du uns zustimmst!

Die Mutter erlaubte der 15-jährigen Tochter, sich ein Tattoo stechen zu lassen – nun erklärt sie warum

Die Frau wird auf frischer Tat ertappt, als sie 4 Hunde auf der Straße aussetzt

Der Ehemann verlangt die Scheidung auf der Hochzeitsparty – und löst damit eine Schlägerei aus

Der Kater reist knapp 20 Kilometer um die Familie zu finden, die ihn weggegeben hat

Minipferd hat Angst vor dem ersten Schritt – als es den Mut aufbringt, ist es ein bezaubernder Moment

Das Paar trifft sich durch Tinder – nur Tage vor dem ersten Treffen machen sie eine ungewöhnliche Entdeckung