Fluglinie enthüllt: Darum müssen die Sonnenblenden während des Startens und des Landens geöffnet bleiben

Hast du dich auch gewundert, warum die Sonnenblenden im Flugzeug während des Startens und Landens immer geöffnet sein müssen? Die Antwort ist wahrscheinlich nicht das, was die meisten glauben.

Passagiere werden dazu aufgefordert, damit die Kabinen-Crew im Falle einer Notlandung sofort schauen kann, welche Seite sicherer ist, um das Flugzeug zu evakuieren.

Pixabay

Dies hilft der Crew, zusammen mit der aufrechten Sitzposition und den hochgeklappten Tisch, im Falle eines Notfalls das Flugzeug sicher und schnell zu evakuieren.

Pixabay

Auf Quora enthüllt die Luftfahrtsicherheitschefin Saran Uddyakumar, dass die Crew nur 90 Sekunden zur Evakuierung hat und deswegen ist es wichtig, sich so gut wie möglich darauf vorzubereiten.

“Während des Tages bleiben die Sonnenblenden geöffnet, damit man sich auch an das Licht gewöhnt, falls man das Flugzeug evakuieren muss. Ansonsten könnte man geblendet werden, wenn die Augen grelles Licht ausgesetzt sind,” sagt Saran Udayakumar.

Pixabay

Die Passagiere sind zudem auch immer sehr aufmerksam, wenn also etwas außen passiert, informieren sie sofort die Crew.


Das könnte auch interessant sein...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>