Großmutters Trick – so wäscht ihr eure Wäsche umweltschonend und spart Geld!

Großmutters Trick – so wäscht ihr eure Wäsche umweltschonend und spart Geld!

Dienstag, 14 November 2017

Wenn man in eine neue Wohnung zieht oder nicht genügend Platz hat, um eine Waschmaschine und einen Trockner unterzubringen. Das Trocknen kann dann sehr mühsam sein!

Aber wie trocknet man seine Wäsche dann? Vor allem wenn man am Land lebt und keine große Terrasse hat, wo man seine Wäsche trocknen kann.

Pixabay

Dieser Tipp den wir heute präsentieren hilft bei jeder Wäsche und man braucht nichts Außergewöhnliches dafür. Noch dazu ist es ökonomisch und ökologisch! Man spart also Geld und schont die Umwelt!

Hier ist der Trick: Lege deine Wäsche in einen Sack und danach in einen Gefrierschrank! Diese Methode hilft, die Flüssigkeit deiner Kleidung zu entziehen und man merkt bald, dass deine Wäsche trocken ist. Wenn der Winter kommt, kann man das gleiche tun, in dem man die Wäsche draußen aufhängt.

Pixabay

Dieser alte Trick ist sehr ökologisch. Die kalte Luft ist sehr trocken, wenn man also seine Kleidung einfriert, löst sich das Wasser auf und wird zu Gas, ohne dass es wieder flüssig wird.

Wenn deine Kleidung dann trocken ist, bügle sie und schon kann man sie anziehen. Man schont also die Umwelt und die Geldbörse – noch dazu ist es sehr einfach!

Teile diesen Artikel, wenn du ihn genauso hilfreich gefunden hast!

11-Jähriger verlor seinen Hund vor mehreren Monaten – doch dann taucht er wie ein Wunder wieder im Garten auf

Dieser Hahn läuft jeden Tag zur Bushaltestelle, um seine beste Freundin zu begrüßen

Diese Großmutter merkt nicht, dass sie gefilmt wird, während sie die Gitarre rockt

Polizei verhaftet einen Mann aufgrund eines Facebookfotos – seine Tattoos enthüllen seine dunkle Vergangenheit

Ihre Tochter wurde mit einer seltenen Hautkrankheit geboren – aber sie werden unterstützt, wo es nur geht

Der Mann warf seinen Hund auf die Straße – dann entschloss sich dieser Biker, ihn zu verfolgen