In diesem Land werden Zigaretten verboten – „Wir möchten nichts unterstützen, dass die Gesundheit gefährdet“

In diesem Land werden Zigaretten verboten – „Wir möchten nichts unterstützen, dass die Gesundheit gefährdet“

Dienstag, 14 November 2017

Mit nächstem Jahr wird es komplett verboten sein, dass man in dem kleinsten Land der Welt Zigaretten verkauft – in der Vatikanstadt. Der Papst selbst kam zu dieser historischen Entscheidung, wie Reuters berichtet. Der Grund des Verbotes ist, dass die heilige Kirche nicht möchte, dass die Industrie Geld dafür bekommt, um das Leben anderer zu gefährden.

Pixabay

Pressesprecher Greg Burke zitiert die Statistiken der Weltgesundheitsorganisation (WHO), welche aufzeigt, wie viele Menschen jährlich an Zigaretten sterben. In der Vatikanstadt wurden Zigaretten zu Spottpreisen an die Leute verkauft. Sie konnten bis zu fünf Zigarettenpackungen steuerfrei kaufen. Deswegen gab es oft Anfragen von Italienern an die Menschen im Vatikan, ob sie die billigen Zigaretten haben können.

Pixabay

„Die Kirche kann nicht zulassen, dass man Aktivitäten unterstützt, die die Gesundheit der Menschen beeinflusst,“ sagt Vatikansprecher Greg Burke.

Was denkst du? Sollten mehr Länder das Rauchen komplett verbieten? Bitte teile uns deine Meinung in den Kommentaren mit und teile dies mit deinen Freunden und Familie!

Großmutter ist gerührt, als 5-Jährige ihr Sparschwein nutzt, um Milch für Klassenkameraden zu bezahlen

Es sieht wie ein gewöhnliches, schwarzes Pferd aus – aber warte, bis es sich dann umdreht!

Die Familie glaubt ihren Augen nicht, als der Golden Retriever einen grünen Welpen stillt

Die Familie lässt ihren 15 Jahre alten Hund im Tierheim zurück und nimmt sich einen jungen Hund

Älterer Mann schämte sich, weil er so langsam war – die Reaktion der Kassiererin brachte alle zum Nachdenken

Neue wissenschaftliche Studie beweist: Kinder erben die Intelligenz ihrer Mutter