In diesem Land werden Zigaretten verboten – „Wir möchten nichts unterstützen, dass die Gesundheit gefährdet“

In diesem Land werden Zigaretten verboten – „Wir möchten nichts unterstützen, dass die Gesundheit gefährdet“

Dienstag, 14 November 2017

Mit nächstem Jahr wird es komplett verboten sein, dass man in dem kleinsten Land der Welt Zigaretten verkauft – in der Vatikanstadt. Der Papst selbst kam zu dieser historischen Entscheidung, wie Reuters berichtet. Der Grund des Verbotes ist, dass die heilige Kirche nicht möchte, dass die Industrie Geld dafür bekommt, um das Leben anderer zu gefährden.

Pixabay

Pressesprecher Greg Burke zitiert die Statistiken der Weltgesundheitsorganisation (WHO), welche aufzeigt, wie viele Menschen jährlich an Zigaretten sterben. In der Vatikanstadt wurden Zigaretten zu Spottpreisen an die Leute verkauft. Sie konnten bis zu fünf Zigarettenpackungen steuerfrei kaufen. Deswegen gab es oft Anfragen von Italienern an die Menschen im Vatikan, ob sie die billigen Zigaretten haben können.

Pixabay

„Die Kirche kann nicht zulassen, dass man Aktivitäten unterstützt, die die Gesundheit der Menschen beeinflusst,“ sagt Vatikansprecher Greg Burke.

Was denkst du? Sollten mehr Länder das Rauchen komplett verbieten? Bitte teile uns deine Meinung in den Kommentaren mit und teile dies mit deinen Freunden und Familie!

11-Jähriger verlor seinen Hund vor mehreren Monaten – doch dann taucht er wie ein Wunder wieder im Garten auf

Dieser Hahn läuft jeden Tag zur Bushaltestelle, um seine beste Freundin zu begrüßen

Diese Großmutter merkt nicht, dass sie gefilmt wird, während sie die Gitarre rockt

Polizei verhaftet einen Mann aufgrund eines Facebookfotos – seine Tattoos enthüllen seine dunkle Vergangenheit

Ihre Tochter wurde mit einer seltenen Hautkrankheit geboren – aber sie werden unterstützt, wo es nur geht

Der Mann warf seinen Hund auf die Straße – dann entschloss sich dieser Biker, ihn zu verfolgen