Kleiner Welpe wurde auf einem Gehweg einfach zurückgelassen – doch eine niederländische Familie nahm ihn auf

Kleiner Welpe wurde auf einem Gehweg einfach zurückgelassen – doch eine niederländische Familie nahm ihn auf

Mittwoch, 13 Juni 2018

Auf einem Fußweg in einer Stadt in Rumänien wurde dieser kleine Welpe einsam und verlassen gefunden. Höchstwahrscheinlich wurde er von seinem Besitzer einfach auf dem Gehsteig liegen gelassen.

Der Hund konnte nicht sehr alt sein, da er nicht einmal seine kleinen Augen geöffnet hatte.

Eine Tierschutzorganisation namens „Howl of a Dog“ fand den armen Welpen jedoch rechtzeitig und konnte sich so um ihn kümmern.

Die Freiwilligen des Vereins nannten den Hund Joy und fütterten ihn und gaben ihm die nötige Pflege für sein Wachstum.

Einige Zeit später öffnete Joy endlich seine Augen und ein wenig später war er groß genug, um andere Hunde zu treffen. Und er war sofort glücklich.

Vier Monate später kamen dann die guten Nachrichten. Eine Familie aus den Niederlanden beschloss, den Welpen bei sich aufzunehmen und sie zögerten keinen Augenblick, nach Rumänien zu fahren, um den Hund mit nach Hause zu nehmen.

In dem Video unten kannst du die Geschichte über den kleinen Joy sehen. Joy ist sehr gewachsen und lebt jetzt ein glückliches Leben.

Zögere nicht, diesen Artikel mit deinen Freunden zu teilen, wenn er dir genauso gefallen hat!

Husky ist wütend auf seine Besitzerin – aber mit diesem Trick der jungen Frau hatte der Hund nicht gerechnet!

Der Mann bestiehlt die 93-jährige Rollstuhlfahrerin und er bekommt das, was er verdient!

Großmutter bringt alle zum Lachen, wenn sie ihre „einfachste Methode“ zeigt, ein Spannbetttuch zu falten

Papagei sieht sein Idol Pavarotti im Fernsehen – so ein Duett habt ihr sicher noch nicht gesehen!

Mutter versteht nicht, warum ihr Sohn kein Gemüse essen will – bis sie den Vater beim Füttern filmt!

Vater gerät in Panik, als seine 4-jährige Tochter einen BH im Auto findet – dann wird er die Wahrheit heraus