Mädchen wird als Strafe für ihre Strähnchen im Haar gezwungen, ihre langen Haare abzuschneiden

Mädchen wird als Strafe für ihre Strähnchen im Haar gezwungen, ihre langen Haare abzuschneiden

Dienstag, 13 Februar 2018

Kurz vor ihrem 13. Geburtstag wollte sich Kelsey ein paar Strähnchen ins Haar machen lassen. Zusammen mit ihrer Mutter Christin ging sie also zum Frisör, um sich diesen Wunsch in Erfüllung bringen zu lassen.

Nach dem Frisör wurde sie von ihrer Mutter zu ihrem Vater und dessen Frau gebracht, um mit ihnen das Wochenende zu verbringen. Aber dann passierte etwas Bizarres! Der Daily Mail zufolge, wurde Kelsey von ihre Vater und ihrer Stiefmutter dazu gezwungen, ihre Haare abzuschneiden. Als Strafe dafür, dass sie sich die Haare gefärbt hatte!

Christin veröffentlichte ihre Geschichte auf Facebook, die sehr schnell bekannt wurde. Nun ermittelt auch die Polizei aus Ohio gegen mögliche Kindermisshandlung.

Ein paar Tage später veröffentlichte Christin einen neuen Beitrag und berichtet, dass sich Kelsey nun für eine Perücke entschieden hatte. Sie schreibt, dass ihre Tochter wieder lächeln kann!

Was für eine unfaire und gemeine Strafe! Glücklicherweise wird ihr Haar wieder nachwachsen und wir hoffen, dass dies nur eine schlimme Erinnerung bleiben wird.

So bekommt ihr eure Spüle wieder glänzend sauber: Einfach Mehl verwenden!

Die Bulldogge sieht sich einen Horrorfilm an – seine Reaktion bringt uns lautstark zum Lachen!

Der kleine Elefant ist immer super aufgeregt, wenn er seine Wärter sieht, was unglaublich süß ist

Paar heiratete nur 18 Stunden vor dem Tod der Braut – nun werden die Bilder weltweit gefeiert

Dermatologen sagen: Diese 5 Fehler machen wir mit einem Deo

5 Jahre altes Mädchen sagt dem deutschen Schäferhund, den Angreifer zu attackieren – was er auch macht