Mädchen wird als Strafe für ihre Strähnchen im Haar gezwungen, ihre langen Haare abzuschneiden

Mädchen wird als Strafe für ihre Strähnchen im Haar gezwungen, ihre langen Haare abzuschneiden

Dienstag, 13 Februar 2018

Kurz vor ihrem 13. Geburtstag wollte sich Kelsey ein paar Strähnchen ins Haar machen lassen. Zusammen mit ihrer Mutter Christin ging sie also zum Frisör, um sich diesen Wunsch in Erfüllung bringen zu lassen.

Nach dem Frisör wurde sie von ihrer Mutter zu ihrem Vater und dessen Frau gebracht, um mit ihnen das Wochenende zu verbringen. Aber dann passierte etwas Bizarres! Der Daily Mail zufolge, wurde Kelsey von ihre Vater und ihrer Stiefmutter dazu gezwungen, ihre Haare abzuschneiden. Als Strafe dafür, dass sie sich die Haare gefärbt hatte!

Christin veröffentlichte ihre Geschichte auf Facebook, die sehr schnell bekannt wurde. Nun ermittelt auch die Polizei aus Ohio gegen mögliche Kindermisshandlung.

Ein paar Tage später veröffentlichte Christin einen neuen Beitrag und berichtet, dass sich Kelsey nun für eine Perücke entschieden hatte. Sie schreibt, dass ihre Tochter wieder lächeln kann!

Was für eine unfaire und gemeine Strafe! Glücklicherweise wird ihr Haar wieder nachwachsen und wir hoffen, dass dies nur eine schlimme Erinnerung bleiben wird.

Einbrecher wandert durch das Haus: Er ergreift die Flucht, als die „Alarmanlage“ der Familie reagiert

Der Welpe ist der beste Freund dieser drei kleinen Kätzchen – und es ist einfach so niedlich

Arzt unterbricht die Stunde und geht zu dem Teenager – als sie versteht wer er ist, bricht sie in Tränen aus

Diese Frauen haben Brustkrebs überlebt – und zeigen uns, wie sie sich dank Tattoos besser fühlen

Das fast ausgestorbene Dorf Houtong wurde wiederbelebt – und ist nun ein Paradies für Katzenliebhaber

Die Tränen fließen, als der Priester singt – Simon ist begeistert: „Der beste Auftritt überhaupt!“