Neue Studie beweist, dass nörgelnde Mütter erfolgreiche Töchter großziehen!

“Hörst du mir zu? Hast du deine Hausaufgaben gemacht? Mache die Wäsche. Warum steht deine Tasche mitten im Flur? Wasche deine Kleidung. Fokusiere dich auf deine Zukunft. Hörst du mir nicht zu? Du musst um 8 Uhr Zuhause sein. Mache dein Bett. Hast du deine Zähne geputzt? Hilf mir mit dem Essen. Du kannst nicht länger als 10 Uhr schlafen. Mähe den Rasen. Hast du dein Zimmer aufgeräumt?”

Hast du diese Fragen, Tatsachen oder rhetorische Fragen deiner Tochter schon einmal gefragt? Gut. Dann mache weiter so. Nerve sie so lange, bis sie dir eines Tages endlich zuhören. Und wenn der Alarm am nächsten Tag klingelt: Fange nochmal von vorne an.

Studien haben gezeigt, dass nörgelnde Mütter häufiger erfolgreiche Töchter heranziehen.

jhgfd

dailymail

Die Wissenschaftlerin Ericka Rasco-Ramirez der Universität von Essex hat eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass “hinter jeder erfolgreichen Frau steckt eine nörgelnde Mutter”.

Die Studie analysierte Fragenbögen von mehr als 15.000 Mädchen zwischen dem Alter von 13 bis 14 Jahren von 2004 bis 2010. Ihr zufolge hat der Großteil dieser Mädchen später eine Universität oder eine höhere Schule besucht, die eine Mutter hinter sich hatten, die “lästig” war.

Diese Mädchen hatten eine größere Chance auf eine bessere Ausbildung und eine Karriere mit besserer Bezahlung zu erhalten.

vghjk

Auch wenn die Teenager Jahre eine sehr stressige Periode im Leben sind, das Nörgeln hat seinen Erfolg erzielt. Die Töchter waren zwar genervt während dieser Zeit, der Studie zufolge jedoch hat es irgendwann in ihren 20ern “Klick” gemacht und sie haben verstanden, warum es so schwer mit ihrer Mutter war. Wenn das passiert, werden sie ihre Mutter sogar für das Nörgeln dankbar sein.

Wenn du also eine nörgelnde Mutter bist, hör nicht auf damit!


Das könnte auch interessant sein...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>