Niemand wollte dieses Mädchen mit ihren grauen Augen – bis ein Bild alles veränderte

2014 hatten Chris und Eryn Ausin bereits eine wunderbare Familie mit zwei Kindern, einen Sohn und eine Tochter. Sie hatten nicht die Absicht, die Familie zu vergrößern, bis sie eines Tages etwas sahen, dass ihr Leben für immer verändern würde.

Sie haben ein Bild eines kleines Mädchens entdeckt, mit grauen, silbernen Augen, welches in einem Waisenhaus in China lebte.

Die Familie Austin lebt in Georgia, in den USA, und auch wenn das 2-Jährige Mädchen auf dem Bild am anderen Ende der Welt ist, wussten sie fast sofort, dass es ihre Tochter sein würde. Es dauerte nicht lange, bis das Paar sich dafür entschlossen hatte, nach China zu reisen, und sie zu adoptieren.

Das Kleine Mädchen, dass Primrose genannt wurde, wurde mit einem grünen Star geboren, welches nach ihrer Geburt nicht behandelt worden ist. Primose ist blind und hört nicht sehr gut, aber Chris sagt immer: “Sei niemals traurig über irgendetwas”. Für das Paar war das Mädchen perfekt so wie sie war.

Der Adoptionsprozess dauerte fast 2 Jahre, aber im Jänner 2016 konnte die Familie Austrin Primrose endlich nach Hause mitnehmen.

Als sie in den USA ankam, konnte sie kaum ihren Kopf gerade halten, oder eine Flasche oder ein Glas halten, noch konnte sie ordentlich kommunizieren. Aber mit Geduld und sehr viel liebe, erlernte sie dies alles sehr schnell.

Nun konnte Primrose ihr erstes, gemeinsames Weihnachtsfest mit ihrer neuen Familie feiern: Ihrer Mutter, ihren Vater, ihrem großen Bruder und ihrer großen Schwester.

Es ist schön zu sehen, dass es noch Menschen mit reinem Herzen auf dieser Welt gibt, wie die Familie Austin. Sie haben alles dafür gegeben, um Primrose ein Leben voller Glück und Liebe zu geben, welches sie so sehr verdient.

Teile dies auf Facebook!

Das könnte auch interessant sein...