Sie bohrte 19 Löcher in einen hölzernen Pflanzer. 5 Monate danach? Einfach großartig!

Sie bohrte 19 Löcher in einen hölzernen Pflanzer. 5 Monate danach? Einfach großartig!

Dienstag, 17 Mai 2016

Hier ist eine gute Idee für diejenigen, die basteln mögen! Amy hat ihre eigenen DIY -Site namens „Herr Werkzeuggürtel“. Inspiriert durch die Kaskadierung von Blumen wollte Amy lernen, wie man Blumen wie einen Wasserfall in einem Garten wachsen lassen kann.

So entschied sie sich zu versuchen, ihre eigene Blumenkaskade mit einem hölzernen Pflanzer zu machen. Und wir versichern Ihnen, dass das Ergebnis erstaunlich ist!

Um zu starten, benötigen Sie einen hölzernen Pflanzer. Sie benutzte Holzpaletten für deren Herstellung. Dann machte sie 19 kreisförmige Löcher in den hölzernen Pflanzer.

Pflanze 1

Jetzt kommt der spaßige Teil. Blumen pflanzen! Sie fügte Aggregate auf die feuchte Erde hinzu.

Pflanze 2

Dann pflanzte sie die erste Reihe von Petunien und bedeckte sie mit Erde.

Pflanze 3

Sie verwendete Erdnüsse und die Verpackung um den Gefäßboden zu füllen.

Pflanze 5

13. April: Die dritte Reihe Blumen wird hinzugefügt und wieder mit Erde bedeckt. Die Blumen brauchen jeden Tag Wasser.

13 April

20. Mai: Die Blumen beginnen zu wachsen.

Pflanze 7

6. Juni: Mehr Blumen …

Pflanze 8

24. Juli: Ein kleines Problem. Es war sehr heiß, die Blätter waren grün und schön, aber es gab keine Blumen.

Pflanze 9

24. August: Nicht schlecht …

Pflanze 10

29. September: Unglaublich!

Pflanze 11

Das ist absolut schön! Bitte teilen Sie diese Idee mit Ihren Freunden, es wird sie begeistern!

Einbrecher wandert durch das Haus: Er ergreift die Flucht, als die „Alarmanlage“ der Familie reagiert

Der Welpe ist der beste Freund dieser drei kleinen Kätzchen – und es ist einfach so niedlich

Arzt unterbricht die Stunde und geht zu dem Teenager – als sie versteht wer er ist, bricht sie in Tränen aus

Diese Frauen haben Brustkrebs überlebt – und zeigen uns, wie sie sich dank Tattoos besser fühlen

Das fast ausgestorbene Dorf Houtong wurde wiederbelebt – und ist nun ein Paradies für Katzenliebhaber

Die Tränen fließen, als der Priester singt – Simon ist begeistert: „Der beste Auftritt überhaupt!“