Elefantenbabies sehnen sich nach Liebe und Wärme – schau, als die Frau ihnen etwas vorsingt

Tiere benötigen genau soviel Liebe wie wir Menschen. Und trotzdem gibt es noch genügend Tiere, die nicht die Liebe bekommen, die sie verdienen.

Eine der Gründe dafür ist wohl, dass sich Tiere nicht so wie wir Menschen ausdrücken können. Aber glücklicherweise können viele Menschen Tiere verstehen. So wie in dem nachfolgendem Video.

Die Elefantenjungen Aya Mye und Mary wurden kürzlich in das Winga Baw Elefantencamp transportiert, nachdem sie ihre Eltern verloren hatten. Sie waren noch so jung, dass sich die Mitarbeiter um sie Tag und Nacht kümmern mussten.

Lek arbeitet in diesem Elefantencamp und kümmert sich um den Nachwuchs. Sie stellt jeden Tag sicher, dass es Aya Mye und Mary gut geht und eines Tages wurde sie bei ihrer Arbeit gefilmt – und dieses Video wurde zum Internethit.

In diesem Video sehen wir, wie sie für die zwei Elefantenjungen singt und als die beiden ihre Stimme hören, beruhigen sie sich sofort.

Schau es dir selbst im nachfolgenden Video an und teile es mit deinen Freunden, wenn es dich genauso berührt hat!


Touristen treffen Elefanten auf Safari – was das Elefantenbaby dann macht, bringt das Internet zum Lachen

Eine Safari kann eine unglaublich tolle Erfahrungs sein, wenn man all die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung erleben kann. Genau dies haben auch diese Touristen in Afrika erlebt.

Die Touristen waren gerade auf Safari als sie eine Herde Elefanten sahen, die nur ein paar Meter von ihnen entfernt waren. Sie gingen seelenruhig an den Autos vorbei, als die Touristen ein Elefantenbaby bemerkten.

Es ist sehr selten, eine solche Erfahrung zu erleben, aber es muss für die Elefanten genauso aufregend gewesen sein.

Das Elefantenbaby bleibt plötzlich stehen und niest plötzlich – so stark, dass es selbst davon erschrocken ist und so schnell wie möglich davonläuft, um sich hinter den erwachsenen Elefanten zu verstecken.

Was für ein überraschender und zugleich süßer Moment, welcher selbst die Touristen zum Lachen bringt! Das wird sicherlich eine Erfahrung fürs Leben sein.

Glücklicherweise konnte man das ganze auf Film festhalten und nun verbreitet sich das Video im Internet wie ein Lauffeuer. Das niesende Elefantenbaby wurde bereits über 18 Millionen mal auf YouTube gesehen, und wir verstehen warum!

Schau es dir selbst an und teile es, wenn du genauso lachen musstest!

Das Elefantenjunges bekommt einen Wutanfall auf der Straße – die Mutter weiß aber, was zu tun ist!

Babies und Kleinkinder, egal ob Mensch oder Tier, stecken immer wieder voller Überraschungen. Sie wissen genau, wie sie ihre Aufmerksamkeit bekommen. Auch wenn Eltern oft beeindruckt von ihrem Nachwuchs sind, wissen sie genau, wann sie den Wutanfällen ihrer Kleinsten nicht nachgeben sollten.

In diesem Fall ist es ein kleines Elefantenjunges, dass einen richtigen Wutanfall bekommt. Er weiß genau, wie er die ganze Aufmerksamkeit bekommt, als er am Boden hin und her rollt und seine Wut zum Ausdruck bringt.

Diese Szene ist einfach unglaublich süß, vor allem, weil sie uns an unsere eigenen Kinder erinnert. Das Ganze wird sogar noch besser, als seine Mutter sich entschließt, den Kleinen komplett zu ignorieren!

Schau es dir selbst im nachfolgendne Video an und teile es mit deinen Freunden auf Facebook, wenn du genauso lachen musstest!

Elefantenjunges liebt es, gefilmt zu werden – als es jedoch auf dem Holz hochklettert, müssen wir lachen

Dieser Elefant hat sein ganzes Leben im Elefant Naturpark in Chiang Mai, Thailand, verbracht. Dort wird er von der Wilderei beschützt.

Vor einiger Zeit brachten die Mitarbeiter des Parkes Kameras an, und das Elefantenjunge beobachtete dies sehr neugierig. Als die Mitarbeiter fertig ware, schalteten sie die Kameras ein, um die Elefanten zu beobachten. Und dieser kleine Elefant genoss ganz sichtlich, gefilmt zu werden!

Am Anfang des Filmes sehen wir, wie er vor der Kamera posiert und herumläuft. Dann sehen wir, wie gut (oder eher tollpatschig) der Kleine ist, als er auf Holz hochklettern wollte – es ist wirklich nicht leicht, das Lachen zurückzuhalten.

Schau dir das süße Video an und teile es mit deinen Freunden, wenn es dir genauso ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat!

Zirkuselefanten sind nach 22 Jahren wieder vereint – niemand hatte diese unglaubliche Reaktion erwartet

Wir haben es schon oft gesagt, aber sagen es immer wieder gerne – Elefanten sind einfach großartige Tiere. Man kann einfach nicht anders als von ihrer Intelligenz und ihren sozialen Fähigkeiten beeindruckt zu sein. Sie haben auch ein unglaubliches Erinnerungsvermögen, wodurch sie sich selbst, Orte und Straßen erkennen können.

Deswegen schmerzt es so sehr, wenn wir sehen, wie schlecht Elefanten teilweise behandelt werden.

So war es auch im Fall von Shirley. Sie wurde im Zirkus vernachlässigt und misshandelt um vor Publikum aufzutreten. Sie lebte ein furchtbares Leben in Gefangenschaft. Wie die Daily Mail jedoch schreibt, wurde sie letzten Endes gerettet und in ein Naturreservat in Tennessee, USA, untergebracht.

Aber es kam noch besser, denn Shirley wurde mit einem Freund aus der Vergangenheit wiedervereint.

Vor 22 Jahren hatte Shirley die Elefantin Jenny im Zirkus kennengelernt und sie wurden beste Freunde. Aber sie wurden getrennt und in verschiedenen Zoos untergebracht.

Aber auch wenn sie so lange getrennt waren, haben sie sich nie vergessen.

Im nachfolgenden Video aus dem Jahr 2000 seht ihr, wie die zwei wiedervereint werden. Das Wiedersehen war Teil einer Dokumentation über Elefanten und deren Freundschaft.

Die zwei Elefanten umarmen sich, als sie sich zum ersten Mal wiedersehen.

Unglücklicherweise verstarb Jenny im Jahr 2006 aufgrund einer Krankheit, aber man kann nicht anders als glücklich darüber zu sein, dass sie ihre letzten Jahre mit ihrer Freundin verbringen konnte.

Schau dir das nachfolgende Video an und teile es mit deinen Freunden, wenn du genauso der Meinung bist, dass Elefanten nicht in den Zirkus gehören!

Der Elefant verfolgt einen Radfahrer – aber schau, was dann auf der rechten Seite erscheint

Elefanten sind einer der schönsten, majestätischen und intelligentesten Tiere. Viele Wissenschaftler sind der Meinung, dass Elefanten die gleichen Emotionen wie wir Menschen fühlen können. Das nachfolgende Video ist ein gutes Beispiel.

Wir würden alles dafür geben, unsere Kinder zu beschützen. In dem Video sehen wir einen Elefanten in der Mitte der Straße, der den Verkehr aufhält. Sie verfolgt sogar einen Radfahrer und weigerte sich, sich zu bewegen. Aber warum?

Der Grund, warum sie den Verkehr aufhält, sehen wir ein paar Sekunden später in dem Video. Es stellt sich heraus, dass der Elefant den Verkehr aufhält, damit ihre Babies die Straße sicher überqueren können.

Das ist wirklich eine schöne Tat und es zeigt uns wieder einmal, dass Tiere intelligenter sind, als wir denken. Wenn du dies genauso herzerwärmend gefunden hast, teile dieses Video!

40 Jahre lang rettete sie verwaiste Babyelefanten – diese haben ihr Leben komplett verändert

Elefanten sind für Daphne Sheldrick eine großartige Inspiration. Sie hat ihr ganzes Leben verwaisten Elefantenbabies gewidmet, die ihre Eltern durch Jäger aufgrund ihres Elfenbeines verloren haben.

Vor 40 Jahren gründete sie ein Waisenhaus in der Nähe von Nairobi, genannt Sheldrick Wildlife Trust, um Elefanten zu retten und sie wieder in die Wildnis auszusetzen.

Aber das ist noch nicht alles. Daphne Sheldrick revolutionierte auch die Fürsorge für die kleinen Elefanten in dem sie ein Rezept erfand, dass der Milch einer Elefantenmutter ähnlich ist, und lebensnotwendig für Babyelefanten ist.

Nach über 40 Jahren und im Alter von 83, sagt sie, dass die kleinen Elefanten sie stärker und weiser gemacht hatten, nachdem sie sah, wie die Elefanten selbst das schlimmste Trauma überwinden konnte. Dies veränderte ihre Lebensperspektive komplett.

Schau dir im nachfolgenden Video an, wie sie ihr Leben den Elefanten widmet. Es ist wirklich bewegend!

Zögere nicht, diesen Artikel mit all deinen Tierfreunden zu teilen!

Elefantenjunges wurde von der Familie verstoßen und war depressiv – bis es einen unerwarteten Freund bekam

Elefanten sind Menschen in vielen Dingen ähnlich. Sie sind sehr sozial, intelligent, und die Familie bedeutet ihnen über alles. Deswegen wird man auch schnell depressiv wenn man alleine ist, so wie es in dem Fall des Elefantenbabies Ellie war.

Er wurde alleine und von seiner Familie verstoßen in Südafrika gefunden. Auch wenn Elefanten der ständigen Gefahr von einem Jäger erschossen zu werden, ausgesetzt sind, wurde das Baby trotzdem von seiner Herde verstoßen, so schreibt es der The Dodo.

Aber Ellie hatte unter seinen Umständen sehr viel Glück, da er gefunden und in ein Tierheim gebracht wurde. Er war in einem furchtbaren Zustand. Die Tierärzte stellten fest, dass er Probleme mit seinem Blutkreislauf hatte und dass dies wahrscheinlich der Grund war, warum er verstoßen wurde.

Sein Zustand war so kritisch, dass die Ärzte dachten, er würde es nicht überleben.

Aber Ellie war ein Kämpfer und überlebte.

Es gab jedoch ein großes Problem. Ellie war sehr depressiv, da er keine Familie hatte. Die Mitarbeiter des Tierheims bemerkten, wie er sich immer mehr isolierte und alleine in der Ecke saß.

Youtube

Auch wenn er sehr viel Liebe und Fürsorge von den Mitarbeitern erhielt, vermisste er seine Familie und seine Herde.

Youtube

Aber alles wurde besser, als er einen neuen Freund bekam.

Wir möchten nicht zu viel verraten, und raten euch, euch das Video anzusehen, wo Ellie seinen neuen, besten Freund trifft – ein Treffen, was sein Leben komplett veränderte.

Schau es dir selbst im nachfolgenden Video an und teile diesen Artikel mit deinen Freunden auf Facebook, wenn es dich genauso berührt hat!

Elefantenmutter kann ihr Junges nicht mehr aufwecken – schau, was der Zoowärter daraufhin macht

Wir möchten gleich darauf aufmerksam machen, dass mit dem Elefantenbaby alles in Ordnung ist.

All dies fand erst kürzlich in einem Zoo in Prag statt, als ein Elefantenbaby sich dazu entschloss, ein Nickerchen zu machen. Das Wetter war schön und der Zoo hatte viele Besucher, die dem Elefantenbaby beim Schlafen zusahen.

Das Elefantenjunges schlief jedoch so tief und fest, dass die Mutter es nicht aufwecken konnte. Und wie wir im Video sehen, verstehen wir, warum die Elefantenmutter so besorgt war.

Aber es dauerte nicht lange, bis ein Zoowärter darauf aufmerksam wurde und der angsterfüllten Mutter zur Hilfe kam. Als sie das kleine Elefantenbaby aufwecken konnte, atmeten alle erleichtert auf.

Schau es dir selbst im nachfolgenden Video an und teile es mit deinen Freunden, wenn es dich genauso zum Lächeln gebracht hat!

Jeden Frühling gehen die Elefanten durch die Hotellobby – der Grund dafür fasziniert Millionen

Wir haben es zwar schon oft gesagt, aber wir sagen es einfach immer wieder: Elefanten sind einfach faszinierende Lebewesen. Man kann einfach nicht anders als von ihrer Intelligenz und ihren sozialen Fähigkeiten beeindruckt zu sein. Noch dazu haben sie ein unglaubliches Erinnerungsvermögen, was ihnen dabei hilft, einander, Straßen, Plätze oder Orte über einen längeren Zeitraum hinweg wiederzuerkennen.

Das Hotel „Mfuwe Lodge“, welches sich im South Luangwa Nationalpark in Zambia befindet wird jeden Frühling Zeuge von einem unglaublichen Event – eine ganze Herde Elefanten marschiert geradewegs durch die Hotellobby um glücklich von den Mangobäumen im Hintergarten zu essen. Die Elefanten gehen seit jeher die gleiche Strecke und als das Hotel in 1998 gebaut wurde, waren sich die Architekten dessen nicht bewusst.

Es ist wirklich nicht oft, dass man ein wildes Tier aus solch einer Nähe sieht, und man muss immer vorsichtig sein. Vorallem wenn in der Herde auch noch ein Elefantenbaby dabei ist – da die Babies in der Wildnis der Gefahr ausgesetzt sind, sind die älteren Elefanten sehr beschützend und sind sehr wachsam dem Elefantenbaby gegenüber. Schaut euch im Video an, die wie Herde mit dem Elefantenbaby Wellington in der Lobby kurz halt macht. Ein absolut wundervoller Moment!

Wir sind wirklich beeindruckt von diesen majestätischen Tieren. Teile diesen Artikel, damit ihn deine Tierfreunde genauso erleben können!