Welpen wurden mit Säure übergossen und schrien vor Schmerz – also bekam die Familie einen unerwarteten Anruf

Als Chloe Levenson aus San Francisco ein Jahr alt war, war sie in einem furchtbaren Unfall verwickelt. Sie erlitt starke Verbrennungen an ihrem ganzen Körper. Als die Jahre vergingen, blieben die Narben, aber der Unfall hinterlies sichtlich mentale Spuren. Glücklicherweise wuchs Chloe zu einem glücklichen Mädchen heran.

Als sie älter wurde, war es ihr größter Wunsch, einen Hund zu haben. Sie bettelte ihre Mutter für Monate an, ohne Resultat.

Aber eines Tages änderte sich alles. Die Familie erhielt einen unerwarteten Anruf aus dem Krankhaus, an dem Chloe ihre Behandlung erhielt.

Das Krankehaus teilte ihnen mit, dass sie einen Hund mit starken Verbrennungen hatten, der dringend ein neues Zuhause suchte.

Der kleine Hund war in einem furchtbaren Zustand, sein ganzer Körper war mit Verbrennungen übersetzt.

Die Mitarbeiter wussten, dass er Hund ein liebevolles Zuhause benötigte also fragten sie die Feuerwehrmänner, ob es jemanden gab, den sie wüssen. Chloe’s Mutter wusste, dass es sich hierbei um keinen Zufall handelte und nahm ihn mit nach Hause. Nun bekam er den Namen „Fireman“.

Er hätte aufgrund seiner Verletzungen sterben können, aber hat sich dank der liebevollen Familie nun 100%ig erholt.

Schau dir das nachfolgende Video an und teile es mit deinen Tierfreunden, wenn es dich genauso berührt hat, wie uns!